Krankheit ist ein regelwidriger Körper- oder Geisteszustand, der der Heilbehandlung bedarf.

Krankheit kann zur Arbeitsunfähigkeit führen. In diesem Fall schuldet der Arbeitgeber nach den Bestimmungen des Entgeltfortzahlungsgesetzes (EFZG) Lohn auch ohne Arbeit (siehe: Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall).

Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit. Hiermit verbundene Komplikationen sind von einer Krankheit abzugrenzen, vgl. § 11 MuSchG.

Unter Umständen kann die Krankheit des Arbeitnehmers eine personenbedingte Kündigung rechtfertigen. Dies muss im Einzelfall durch arbeitsrechtliche Beratung durch einen auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwalt abgeklärt werden.

H2 Arbeitsrecht

Seit vielen Jahren stehen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei allen arbeitsrechtlichen Fragen zur Verfügung. Ob es um Ihren Arbeitsvertrag, Ihr Gehalt, eine Kündigung, einen Aufhebungsvertrag oder die Höhe Ihrer Abfindung geht.

Als Kanzlei für Arbeitsrecht bieten wir Erfahrung, Kompetenz und Engagement!

Kontakt Heilbronn

Robert Graf Arbeitsrecht
- Büro Heilbronn -
 
Roßkampffstraße 8
74072 Heilbronn
 
Tel: +49 (0) 71 31 / 88 76 777
Fax: +49 (0) 71 31 / 64 04 734
 

Kontakt Heidelberg

Robert Graf Arbeitsrecht
- Büro Heidelberg -
 
Rohrbacher Straße 12
69115 Heidelberg
 
+49 (0) 62 21 / 75 97 51 2
+49 (0) 62 21 /  75 97 51 3
 
© 2017 H2 Arbeitsrecht. Ein Service der Anwaltskanzlei Robert Graf.