Wird hinsichtlich des Arbeitgebers Insolvenzantrag gestellt und wird das Insolvenzverfahren eröffnet, bestellt das zuständige Amtsgericht einen Insolvenzverwalter. Dieser nimmt die Arbeitgeberaufgaben wahr. Der Insolvenzverwalter kann die Arbeitsverhältnisse unter erleichterten Voraussetzungen betriebsbedingt kündigen (siehe: Kündigungsschutz).

Wird wegen Insolvenz rückständiger Lohn nicht bezahlt, so können Arbeitnehmer Insolvenzgeld bei der Bundesagentur für Arbeit beantragen (siehe Insolvenzgeld).

H2 Arbeitsrecht

Seit vielen Jahren stehen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei allen arbeitsrechtlichen Fragen zur Verfügung. Ob es um Ihren Arbeitsvertrag, Ihr Gehalt, eine Kündigung, einen Aufhebungsvertrag oder die Höhe Ihrer Abfindung geht.

Als Kanzlei für Arbeitsrecht bieten wir Erfahrung, Kompetenz und Engagement!

Kontakt Heilbronn

Robert Graf Arbeitsrecht
- Büro Heilbronn -
 
Roßkampffstraße 8
74072 Heilbronn
 
Tel: +49 (0) 71 31 / 88 76 777
Fax: +49 (0) 71 31 / 64 04 734
 

Kontakt Heidelberg

Robert Graf Arbeitsrecht
- Büro Heidelberg -
 
Rohrbacher Straße 12
69115 Heidelberg
 
+49 (0) 62 21 / 75 97 51 2
+49 (0) 62 21 /  75 97 51 3
 
© 2017 H2 Arbeitsrecht. Ein Service der Anwaltskanzlei Robert Graf.